Briefmarken-Sammlerverein Heidelberg und Rohrbach 1891 e. V.
 
Heidelberg-Briefmarken

www.Briefmarken-Heidelberg.de
   

Startseite



08.11.2018:

Besuchen Sie unseren
Großtauschtag
für Briefmarken, Münzen und Ansichtskarten

DER Treffpunkt für Sammlerinnen und Sammler aus der Region
und weit darüber hinaus!

Attraktive Händler-Angebote
interessante Briefmarken-Schau
zahlreiche kostenlose Tauschplätze
Briefmarken-Tombola mit tollen Gewinnen
Café Mauritius mit leckeren selbstgemachten Kuchen
Informationsstand des BSV Heidelberg und Aktionsstand der Jungen Briefmarkenfreunde

Sonntag,
2. Dezember 2018

9-16 Uhr - Eintritt frei !!!

Eichendorffhalle Heidelberg-Rohrbach
Heidelberger Straße 61, 69126 Heidelberg

 
Kostenlose Parkmöglichkeiten direkt bei der Halle
Bus und Bahn: Haltestelle Rohrbach-Markt

Weitere Info:
Christian Klouda, Kolbenzeil 12, 69126 Heidelberg
Tel. 06221 / 373331, Klouda@Briefmarken-Heidelberg.de
 

 
Briefmarken, Münzen und Ansichtskarten am 2. Dezember 2018:

Eichendorff-Halle in Heidelberg-Rohrbach wird zum Mekka für Sammlerinnen und Sammler

(C.K.) Auch in diesem Jahr lädt der Briefmarken-Sammlerverein Heidelberg und Rohrbach 1891 e.V. am Sonntag, 2. Dezember 2018, von 9-16 Uhr, zum Großtauschtag für Briefmarken, Münzen und Ansichtskarten ein. Sammlerinnen und Sammler jeden Alters treffen sich in der Eichendorff-Halle in Heidelberg-Rohrbach. Aus Baden, Württemberg, der Pfalz und Hessen kommt die Mehrzahl der Freunde dieser Kleinode, um zu stöbern, Schnäppchen zu jagen, Informationen und Erfahrungen auszutauschen, und natürlich, um Sammlungs-Lücken zu schließen.

Zahlreiche Sammler-Tische stehen den Besuchern zur Verfügung, darüber hinaus ausgesuchte Vertreter des Handels, die mit tollen Angeboten jedes Sammler-Herz höher schlagen lassen.

Bei den jungen Briefmarken-Freunde – die Jugendgruppe des Vereins – können sich die Nachwuchs-Sammler über das lehrreiche Hobby informieren, und an einem Schätzspiel teilnehmen.

Eine Briefmarken-Tombola, bei der es nur Gewinne gibt, lockt mit tollen Preisen. Der Erlös kommt der Jugendarbeit des Vereins zu Gute.

Im „Café Mauritius“ halten die fleißigen Helferinnen des Vereins frischen Kaffee und selbstgemachte leckere Kuchen für die Besucher bereit.

Eine tolle Ausstellung, in der unter anderem die Heidelberger Postgeschichte, Briefmarken-Raritäten aus der Markenzeit Badens (1851), aber auch moderne Sammelgebiete wie z.B. eine Sammlung über die Aland-Inseln und Postkarten mit Ansichten aus dem alten Rohrbach und Heidelberg um 1900 gezeigt werden, wird die Besucher begeistern.

Und natürlich stehen die Vorstandsmitglieder im Foyer der Eichendorff-Halle allen Hilfesuchenden, die Fragen zu Briefmarken- oder Münz-Nachlässen haben oder sonstige Informationen rund um das Hobby suchen, mit fachmännischem Rat zur Seite.

Es werden auch wieder Briefmarken-Spenden angenommen, die im kommenden Frühjahr als Sammelspende nach Bethel geschickt werden.

Zur gesamten Veranstaltung ist der Eintritt frei, ÖPNV mit den Linien 23 und 24 Haltestelle Rohrbach Markt, kostenlose Parkplätze auf dem Kerwe-Platz in Rohrbach neben der Eichendorffhalle.


Die nackte Maja

Ertmals wird eine Sammlung "Die nackte Maja" mit der Skandalausgabe des republikanischen Spaniens von 1930 präsentiert.

Auch, wenn man die Briefmarken-Ausgabe aus heutiger Sicht als "harmlos" bezeichnen kann und die Marken nicht zu den großen Raritäten gezählt werden können, haben die Werte und das Gemälde doch bis heute ihren Reiz behalten. Dies mag an dem damaligen Wirbel um die spanische Ausgabe liegen, aber vielleicht auch mit den massiven Schwierigkeiten, denen der Maler Francisco de Goya zu Lebzeiten ausgesetzt war.

Dabei werden die drei Werte des Satzes, die im doppelten Wortsinn "hervorragenden" Stichtiefdruck hergestellt wurden, in verschiedenen Versionen ausgestellt, darunter in Zwischenstegpaaren, auf Ersttagsbriefen, Maximumkarten und in ungezähnter Erhaltung.


Handzettel als PDF-Datei


BRIEFMARKEN SAMMELN - ein Hobby, das Freude bereitet und Wissen vermittelt !

Sie sammeln Briefmarken, weil Sie Freude an den kleinen Kunstwerken haben ?
Sie empfinden Stolz und Befriedigung, wenn Sie nach erfolgreicher "Jagd" ein lange gesuchtes Stück in Ihre Sammlung aufnehmen können ?
Sie sammeln Briefmarken, weil Sie durch diese kleinen Botschafter eines Landes vieles über Länder, Menschen und deren Kultur erfahren ?

Dann sind Sie bei uns genau richtig !

Schauen Sie doch mal vorbei. Gäste sind herzlich willkommen. Ihr BSV

Informationen zur Mitgliedschaft anfordern (unverbindlich)


Zum 125. Geburtstag
feierte der Briefmarken-Sammlerverein Heidelberg und Rohrbach 1891 e.V.
mit der "Internationalen Briefmarken-Ausstellung"
SÜDWEST 2016 vom 17.-19. Juni 2016

Weitere Informationen


 

SÜDWEST 2001Der BSV richtete die Landesverbands-Ausstellung SÜDWEST 2001 (im Rang 2) aus.
Besuchen Sie die Internet-Seite www.SUEDWEST-2001.de !

Dort finden Sie auch die Informationen zum
Schüler-Malwettbewerb !

Schüler-Malwettbewerb zur SÜDWEST 2001

• Startseite

• Meldungen

• Treffen / Termine

• Leistungen des Vereins

• Bibliothek

• Auktionen

• Heidelberger Briefmarken-Bote

 Zur Jugendgruppe

• Fachartikel  NEU!

• Links

• Impressum

 
www.Briefmarken-Heidelberg.de